Spiele-Entwicklung für ein Olinecasino: Was muß berücksichtig werden?

Die klassischen Münzspielautomaten waren sehr einfach aufgebaut. Sie hatten meist nur eine Reihe, sprich eine Achse mit drei bis fünf Zylindern, auf denen die unterschiedlichen Glückssymbole der jeweiligen Themen angebracht wurden. Die ersten Automaten, wie beispielsweise die berüchtigten einarmigen Banditen, waren noch mit echten Hebelgriffen ausgestattet, mit denen man ganz bequem als Rechtshänder die Spiele in Gang setzen konnte. Bei späteren Varianten wurden die Hebel dann durch elektromechanische Druckknöpfe ersetzt. Dadurch wurden zwar der Zugriff und Spielverlauf vereinfacht, aber viele Fans finden die Klassiker noch immer sehr attraktiv und sind davon überzeugt, dass das Spielerlebnis auf den alten Geräten reizvoller war. Dabei wurden bei den ersten Maschinen selbst die Geräusche während der Spielrunden auf mechanische Weise erzeugt, denn es waren sogar echte Glocken und Klingeln verbaut.

Der einfache Aufbau

Mittlerweile wurden die mechanischem Displays der Automaten durch Bildschirme ersetzt, wodurch sogar Grafik-Animation in Echtzeit ermöglicht werden. Viele erfahrene Spieldesigner nehmen sich noch heute die alten Klassiker zum Vorbild und versuchen, den Charme der Maschinen bei ihren Kreationen zu imitieren. Sie wissen, dass es sich bei gelungenen Spielautomaten um audio-visuelle interaktive Gesamtkompositionen handelt, die mit ihrer jeweiligen Atmosphäre für angenehme Spielerlebnisse sorgen. Der Aufbau der Videospiele sollte einfach, aber so eindrucksvoll wie möglich gestaltet sein.

Viele Onlinespiele sind daher echte Hingucker und es geht immer mehr um das Spiel an sich. Seitens der Entwickler wird heute Wert auf das Gefühl von Hochwertigkeit gelegt. Das Spielen soll so angenehm und spannend wie möglich gemacht werden. Es gelten noch dieselben gestalterischen Prinzipien, wie man im modernen Unibet Onlinecasino an den zahlreichen Beispielen der heutigen Slotmaschinen sehen kann. Es gibt ansprechende Aktionselemente, Animationen, und tolle Geräuschkulissen. Was gehört also heute dazu, so ein Spiel im Slotgame-Stil zu entwickeln?

Gute Ideen

Zunächst muss eine gute Idee her, die mittels der Fantasie und Kreativität die Grundlage bilden kann. Denn eine originelle Idee kann kein einfacher Abklatsch herkömmlicher Ideen sein. Man kann auch aus den Fehlern der Geschichte lernen. Die Spielrunden sollten so gestaltet werden, dass sich die Spannung langsam aufbauen kann.

Ein Konzept

Es muss ein solides Konzept entwickelt werden. Es wird ein Plan erstellt, der viele Eventualitäten bereits im Voraus berücksichtigt. Der Faktor Zeit muss dabei ebenfalls berücksichtigt werden.

Sehr gute Grafik

Was heute nicht grafisch ansprechend gestaltet ist, wird schlechtweg ignoriert und übersehen. Hier herrscht ein reger Konkurrenzkampf. Es wird immer versucht, einer Sache den Look von Neuartigkeit zu verleihen.

Know-how

Man braucht kompetente Leute mit Fachwissen im Bereich der Online-Entwicklung, wie beispielsweise Programmierer, Grafiker, Ton-Ingenieure und Informatiker. Aber auch erfahrene Spieletester können bei solchen Projekten sehr hilfreiche Dienste tun.

Seriöses Auftreten

Da in den Casinos auch um Geld gespielt wird, sollte das Spiel einen seriösen Eindruck erwecken. Denn jeder Spieler ist auch ein Kunde, der eine gute Zeit verbringen will.

Integration eines Jackpots

Bei den erfolgreichsten Slotmaschinen bestand der Extrareiz darin, dass man mit etwas Glück auf einen Schlag sehr viel Geld gewinnen konnte. Das kann im Sinne des guten Marketings ebenfalls so oft wie möglich publik gemacht werden.

Gutes Marketing

Wie jedes Produkt muss auch ein digitales Onlinespiel bei der Zielgruppe bekannt gemacht werden. Dabei muss überlegt werden, wie man interessanter sein kann als die Mitbewerber. Freispiele könnten hilfreich sein.

Einfache Zahlungsmöglichkeiten

Es müssen die gängigen einfachen Bezahlschnittstellen integriert werden, die von den Kunden sowohl für Ein- als auch Auszahlungen verwendet werden können.